Anmelden

FAQs – Häufige Fragen und Antworten

Hier findest du die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollte es weitere Unklarheiten geben, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren.

Allgemeines

Benötige ich ein Kundenkonto?

Ja, um WeDress voll nutzen zu können, benötigst du ein Kundenkonto.

Bitte befolge die folgenden Schritte und schon kann es losgehen:

  • Gehe Sie auf ‚Anmelden‘ in der rechten Ecke unserer Homepage und dann auf das Feld „Registrieren“.
  • Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an.
  • Vervollständige dein Profil, indem du ein Profilbild hinzufügst und ein paar Informationen über dich ergänzt (dies wirkt vertrauensvoll auf die Community), und schon kann es losgehen.

Du bist jetzt offiziell ein WeDress-Mitglied! Du kannst nun Artikel zu deinem virtuellen Kleiderschrank hinzufügen, Favoriten erstellen und die Plattform nach deinem Traumstück durchsuchen.

Wie kontaktiere ich andere WeDresser*innen?

Einer der Vorteile von WeDress ist die Möglichkeit, direkt mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten. Wir empfehlen, dass die gesamte Kommunikation über die Plattform abgewickelt wird. So kannst du anderen WeDress-Mitgliedern direkt eine Nachricht zukommen lassen:

Du findest alle Mitteilungen in deinem DASHBOARD > Nachrichten
Die Kommunikation über WeDress ist wichtig, da sie eine Aufzeichnung und einen Überblick über den (Verleih-)vorgang bietet. Wenn etwas schief geht, kann das WeDress-Team dir helfen, indem es auf das Gespräch auf der Plattform verweist.

Vertrauen: Wie funktioniert das Bewertungssystem?

Nach jeder Bestellung wirst du aufgefordert, eine Bewertung abzugeben. Tolle Rezensionen zeigen, dass du ein vertrauenswürdiges Mitglied der WeDress-Community bist, und sollen dir dabei helfen deine (Ver-)leihrate zu steigern.

Schau dir die Bewertungen in Ruhe an und vergiss nicht, selbst nach jeder Transaktion ein kurzes Feedback zu hinterlassen.

Wie auch bei anderen Community Plattformen ist die Bewertungsfunktion auch auf WeDress eine der essentiellen Tools, um Vertrauen und Sicherheit zu gewährleisten. Danke, dass du uns dabei hilfst.

Ist WeDress kostenpflichtig?

Die Veröffenlichung deiner Artikel ist völlig kostenlos! Auch der Beitritt zu WeDress ist kostenlos; es gibt keine Mitgliedsbeiträge oder monatliche Gebühren.

Wir arbeiten auf Provisionsbasis, sodass wir nur Geld verdienen, wenn du Geld verdienst.

Unsere Provision in Höhe von 20% des Mietpreises bringen wir bei jeder Bestellung automatisch vom Mietpreis in Abzug. Dies trägt dazu bei, die Zahlungsabwicklung, die Qualitätsicherung, das Hosting und andere Dienstleistungen zu decken, damit WeDress reibungslos funktionieren kann.

Wer ist für die Reinigung veranwortlich?

Grundsätzlich ist die verleihende Person dafür verantwortlich, dass jeder Artikel sauber und wie in der Beschreibung angegeben verliehen wird. Achte aber bitte darauf, was in der Anzeige angegeben ist.

Wie funktionieren Übergabe oder Versand?

Grundsätzlich sind euch die Wege der Übergabe freigestellt:

Entweder persönlich an einem öffentlichen Ort (persönliche Abholung), durch einen unserer umweltfreundlichen Fahrradkuriere oder per Post (inkl. Sendungsverfolgung).

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir entweder die persönliche Übergabe oder den Versand per Fahrradkurier. Hier und hier findest du weitere hilfreiche Informationen zu diesem Thema.

Wer zahlt den Versand?

Wie auf anderen gängigen Sharing Plattformen, zahlt auch hier die Empfänger*in den Versand. Die Lieferung über einen unserer Fahrradkurierpartner*innen ist bereits mit einem Pauschalpreis vorbelegt. Solltest du als Vermieter*in auch einen individuellen Versand anbieten wollen, informiere dich bitte bereits im Vorhinein, wie viel dieser Kosten wird gib dementsprechend die Kosten an.

Bitte wähle immer eine Versandform mit Trackingnummer, um die leihenden Person über den Verbleib des Kleidungsstücks auf dem Laufenden zu halten und Konflikte zu vermeiden.

Wieso kann ich nur Artikel aus meiner Stadt leihen?

Bei allem was wir tun steht die Nachhaltigkeit im Zentrum.

WeDress verfolgt daher einen städtebasierten Ansatz um Transportwege und damit verbundene negative Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und die Community miteinander zu vernetzen.

Wir sind davon überzeugt, dass in deiner Stadt genug Lieblingsstücke in Kleiderschränken hängen, die nur darauf warten mit der lokalen Community geteilt zu werden.

Und seien wir doch mal ehrlich, die Kleiderschränke von potenziell über 1 Mio User*innen sollten uns ja eigtl. ausreichen, oder?

Qualität vor Quantität: WeDress Quality Check

Um sicherzustellen, dass jedes WeDress-Lieblingsstück von höchster Qualität ist und unseren Standards entspricht, kontrolliert unser Team jeden Artikel vor der Veröffentlichung. Wir weisen daraufhin, dass der Qualitätsscheck in Einzelfällen bis zu 24 Stunden dauern kann. Sollte ein Kleidungsstück einmal nicht unseren Qualitätskriterien entsprechen, werden wir dich mit hilfreichen Tipps kontaktieren, um eine Veröffentlichung zu ermöglichen. Damit stellen wir sicher, dass jede WeDresser*in das maximale WeDress-Erlebnis genießen kann und wir die Qualität der Plattform hochhalten können. Bitte trage auch du dazu bei!

Bitte sieh dir hierzu auch unsere hilfreichen Tipps an.

Was passiert, wenn ein Artikel beschädigt/nicht zurückgegeben wird?

Unsere Community beruht auf Vertrauen und du kannst dir sicher sein, dass grundsätzlich sehr sorgsam mit deinen Artikeln umgangenen wird.

Hat doch einmal jemand deinen Artikel beschädigt, verschmutzt oder nicht zurückgegeben, kannst du dich entspannt zurücklehnen, denn WE GOT YOU! Alle Transaktionen, welche über WeDress abgehandelt werden sind während der Leihdauer abgesichert. Diebstahl/Schäden/Verluste bis zu 1.000 EUR werden übernommen.

Sollte während der Leihdauer etwas mit dem Artikel geschehen, bitten wir dich uns umgehend zu informieren und eine Schadensmeldung über unser Kontaktformular vorzunehmen.

Um Konflikte zu vermeiden und eine reibungslose Abwicklung zu ermöglichen, bitten wir euch folgendes zu tun: 

Macht vor dem Versand bzw. der Übergabe sowie der Rückgabe des Artikels jeweils ein paar Fotos vom Zustand des Artikels.

Entsteht ein Vertragsverhältnis mit WeDress?

Um der WeDress-Community beizutreten und Artikel auf WeDress auszuleihen und zu verleihen, musst du zunächst unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

Diese Bedingungen dienen dem Schutz der WeDress-Mitglieder und sollen das Vertrauen in die Plattform stärken. Hierin weisen wir auch ausdrücklich darauf hin, dass WeDress ausschließlich als Betreiberin der Plattform fungiert und kein Vertragsverhältnis mit WeDress zustande kommt.

Leihen

Wie funktioniert das Leihen?

Eine ausführliche Beschreibung (Schritt für Schritt) findest du hier.

Bitte beachte, dass es aktuell ausschließlich möglich ist, Artikel zur Plattform hinzuzufügen, jedoch noch keine Transaktion mit anderen User*innen möglich ist. 
Die vollständigen Funktionen der Plattform werden am 12. September freigeschaltet. 

Versand: Ist der Versand inklusive?

Nein, die verleihende Person wird zusätzlich zum Mietpreis den Preis für den Versand erheben. Auch die Rücksendung musst du selber übernehmen.

Versand: Was mache ich, wenn das Kleidungsstück nicht rechtzeitig ankommt?

Unsere Nutzungsbedingungen sehen vor, dass die verleihende Person sicherstellen muss, dass das Kleidungsstück spätestens einen Tag vor Leihbeginn bei dir eintrifft. Eine Sonderregelung betrifft den Leihbeginn am Montag, hier muss das Teil am Samstag bereits eintreffen. Kommt die Kleidung zu spät und damit nicht rechtzeitig für einen bestimmten Anlass, weil sie nicht rechtzeitig losgeschickt wurde, muss die verleihende Person dir den kompletten Betrag zurückerstatten. Wurde die Verspätung vom Logistikdienstleister, wie z.B. der Post verschuldet, solltet ihr euch den Betrag teilen. Bei einem längeren Leihzeitraum (ab 7 Tagen) müssen dir die Tage, die das Kleidungsstück zu spät ist, erstattet werden. Deswegen ist es wichtig, dass ihr direkt am Anfang die Trackingnummer austauscht.

Der Zustand der Kleidung ist schlechter als angegeben?

Dokumentiere die Mängel am besten direkt und kontaktiere die verleihende Person. Am besten überlegt ihr gemeinsam, was für dich die beste Lösung ist.

Ihr könnt natürlich auch WeDress über das Kontaktformular kontaktieren – im Regelfall findet sich immer eine Lösung.

Was mache ich, wenn das geliehene Kleidungsstück nicht passt?

Bitte informiere dich vor deiner Bestellung bei der verleihenden Person über die genaue Passform des Artikels, falls du einmal unsicher sein solltest.

Tipps von unserer Gründerin Jasmin: Als langjährige Online-Second Hand Shopperin weiß ich wie mühsam es sein kann, sich auf ein schönes Piece zu freuen und dann passt es nicht. Um dieses Feeling zu vermeiden, bitte ich dich im Zweifelsfall bei der verleihenden Person weitere Fotos oder Informationen zu erfragen. Auch ein Blick in den Kleiderschrank der User*in kann sehr hilfreich sein, um dir eine Einschätzung zu erleichtern.

Sollte ein Artikel trotz der vorgenannten Tipps nicht passen, trägst du dieses Risiko grundsätzlich selbst. Wir wollen jedoch eine Community schaffen, die sich gegenseitig unterstützt – du kannst also die verleihende Person nach Kulanz fragen. Möglicherweise wird dir dein Geld (teilweise) zurückerstattet und du musst nur für die WeDress-Servicegebühr und den Rückversand aufkommen.

Was passiert, wenn ein Artikel beschädigt/nicht zurückgegeben wird?

Unsere Community beruht auf Vertrauen und du kannst dir sicher sein, dass grundsätzlich sehr sorgsam mit deinen Artikeln umgangenen wird.

Hat doch einmal jemand deinen Artikel beschädigt, verschmutzt oder nicht zurückgegeben, kannst du dich entspannt zurücklehnen, denn WE GOT YOU! Alle Transaktionen, welche über WeDress abgehandelt werden sind während der Leihdauer abgesichert. Diebstahl/Schäden/Verluste bis zu 1.000 EUR werden übernommen.

Sollte während der Leihdauer etwas mit dem Artikel geschehen, bitten wir dich uns umgehend zu informieren und eine Schadensmeldung über unser Kontaktformular vorzunehmen.

Um Konflikte zu vermeiden und eine reibungslose Abwicklung zu ermöglichen, bitten wir euch folgendes zu tun: 

Macht vor dem Versand bzw. der Übergabe sowie der Rückgabe des Artikels jeweils ein paar Fotos vom Zustand des Artikels.

Wie lange kann ich das Kleidungsstück leihen?

WeDress funktioniert auf Tagesbasis, d.h. du kannst jeden Artikel pro Tag leihen und das grundsätzlich so lange du möchtest bzw. die Verfügbarkeit es zulässt.  Informiere dich gerne bei der verleihenden Person, ob du bei einer längeren Leihdauer, z.B. Woche oder Monat einen Sonderpreis oder Rabatt erhalten kannst.

Gibt es eine Mindestleihdauer?

Die Mindestleihdauer wird in der Artikelübersicht angegeben und von der verleihenden Person bestimmt. Wir empfehlen für eine reibungslose Abwicklung mind. 2-3 Tage.

Versand: Wann muss ich das Kleidungsstück wieder zurücksenden?

Prinzipiell gilt, dass die Kleidung am Tag nach Ende der Leihfrist zurückgegeben werden muss. Solltest du eine Verlängerung wünschen, tritt bitte mit der verleihenden Person direkt in Kontakt.

Wann ist die Zahlung fällig?

Der Mietpreis zzgl. Reinigungs- und Versandkosten ist mit Abschluss des Mietvertrags (Buchungsbestätigung) sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlung des Mietpreises erfolgt damit im Voraus.

Verleihen

Wie funktioniert das Verleihen?

Das Verleihen funktioniert ganz einfach. Klicke auf den Button „Artikel verleihen“ oben rechts und schon bist du in unsere Eingabemaske. Gib nun alle Informationen ein und das war es.

Eine ausführliche Beschreibung (Schritt für Schritt) findest du hier.

Wann erhalte ich meine Auszahlung?

Die Zahlung an dich wird nach Ablauf der Leihperiode freigegeben, d.h. sobald der Artikel wieder bei dir (im vereinbarten Zustand) eingelangt ist. Erst dann erhältst du über die gewählte Auszahlungsmethode (bitte fülle diese unbedingt aus) die Gebühr für Verleih und Versand sowie ggf. Reinigung – abzüglich der 20% WeDress-Servicegebühr.

Je nach Bankanbieter solltest du du den Zahlungseingang innerhalb von 4-5 Werktagen feststellen können.

Wie läuft die Reinigung ab?

Du kannst beim Hochladen deines Kleidungsstück genau angeben, welche Reinigungsoption du wählen möchtest.

Grundsätzlich bist du als verleihende Person dafür verantwortlich die Reinigung durchzuführen.

Wann muss ich den Artikel versenden?

Unsere Nutzungsbedingungen sehen vor, dass du sicherstellen muss, dass das Kleidungsstück spätestens einen Tag vor Leihbeginn bei der leihenden Person eintreffen muss. Eine Sonderregelung betrifft den Leihbeginn am Montag, hier muss das Teil am Samstag bereits eintreffen. Kommt die Kleidung zu spät und damit nicht rechtzeitig für einen bestimmten Anlass, weil sie nicht rechtzeitig losgeschickt wurde, muss du der leihenden Person den kompletten Betrag zurückerstatten. Wurde die Verspätung von der Post verschuldet, solltet ihr euch den Betrag teilen. Bei einem längeren Leihzeitraum musst du die Tage, die das Kleidungsstück zu spät ist, erstatten. Deswegen ist es wichtig, dass ihr direkt am Anfang die Trackingnummer austauscht und du das Teil nicht in einem Briefformat verschickst.

Was passiert, wenn ein Artikel beschädigt/nicht zurückgegeben wird?

Unsere Community beruht auf Vertrauen und du kannst dir sicher sein, dass grundsätzlich sehr sorgsam mit deinen Artikeln umgangenen wird.

Hat doch einmal jemand deinen Artikel beschädigt, verschmutzt oder nicht zurückgegeben, kannst du dich entspannt zurücklehnen, denn WE GOT YOU! Alle Transaktionen, welche über WeDress abgehandelt werden sind während der Leihdauer abgesichert. Diebstahl/Schäden/Verluste bis zu 1.000 EUR werden übernommen.

Sollte während der Leihdauer etwas mit dem Artikel geschehen, bitten wir dich uns umgehend zu informieren und eine Schadensmeldung über unser Kontaktformular vorzunehmen.

Um Konflikte zu vermeiden und eine reibungslose Abwicklung zu ermöglichen, bitten wir euch folgendes zu tun: 

Macht vor dem Versand bzw. der Übergabe sowie der Rückgabe des Artikels jeweils ein paar Fotos vom Zustand des Artikels.

Wie lege ich den Preis fest?

Jede verleihende Person ist für die Festlegung des Mietpreises pro Tag verantwortlich.

In der Maske „Artikel verleihen“ empfehlen wir dir nach Eingabe des Originalpreises (Neupreis) einen Mietpreis pro Tag von ca. 3% des Originalpreises.

Top-Tipp: Schau dir ähnliche Angebote an und setze deine Preise etwas niedriger an, um kompetitiv zu bleiben. Du kannst den Preis jederzeit bearbeiten, zum Beispiel, wenn du saisonale Rabatte geben möchtest.

Unsere Provision beträgt 20% deiner Einnahmen (inkl. Versand- und Reinigungskosten).

Wie mache ich die perfekten Fotos?

Unsere Mitglieder bevorzugen tadellos präsentierte Bilder – je professioneller der Eintrag aussieht, desto wahrscheinlicher ist es, dass er geliehen wird – logisch!

Top-Tipps für das perfekte Foto:

  • Verwende einen weißen Hintergrund, um den Artikel hervorzuheben, und fotografiere ihn aus verschiedenen Winkeln
  • Zeige nur den Artikel, den du anbieten willst
  • Hast du coole Instagram oder Pinterest-Bilder, auf denen du den Artikel trägst, verwende diese
  • Vermeide Screenshots – wir wollen ja ein wirklich klares Bild des Artikels erhalten
  • Achtung: WeDress behält es sich vor den Hintergrund ausgewählter Fotos zu entfernen oder die Bilder nach eigenem Ermessen zu modifizieren. Wir helfen dir damit den Artikel besser zu vermarkten und höhere Einnahmen zu generieren.

Weitere Tipps sowie unseren Fotoguide, findest du hier.

Wer kann auf WeDress verleihen und welche Kleidung?

Jeder kann seine Kleidungsstücke hochladen – auch gewerblichen Anbietern wollen wir Zugang bieten. Hast du z.B. einen Second-Hand-Shop, solltest du dein Profil aber auch dementsprechend kennzeichnen.

Zum Verleihen eignen sich vor allem Sachen, die für besondere Anlässe (wie zB Hochzeiten oder Abschlussfeiern) benötigt werden. Wir möchten mit WeDress aber auch hochwertige (Designer-)Kleidung für den Alltag ins Licht rücken.

Hier haben wir dir noch ein paar DONT’S zusammengefasst, die auf WeDress nicht akzeptiert werden:

  • Fast-Fashion Marken (u.a. Primark, Tally Weil, H&M (exkl. Designereditionen), Bershka) werden nicht akzeptiert. Die Materialien, die zur Herstellung dieser Stücke verwendet werden, sind nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Sie sind anfällig für Risse und verlieren schnell ihre Form – sie sind oft ungeeignet, um sie mehrfach zu teilen und sind auch aus wirtschaftlicher Perspektive (niedriger Originalpreis) nicht geeignet.
  • Alltagsgegenstände, wie schlichte T-Shirts, schlichte Jeans usw.  werden ebenfalls nciht akzeptiert. Es ist unwahrscheinlich, dass diese ausgeliehen werden.
  • Fakes, bitte lade keine gefälschten Artikel hoch.

Do’s:

  • EUR 150+ Einzelhandelspreis (Kaufpreis)
  • < 2 Jahre alt oder True Vintage
  • Sehr guter bis max. guter Zustand (Mängel müssen IMMER beschrieben und fotografiert werden)
  • Trendige Stile und Marken, wie (Designer-)ware von Versace, Gucci, Reformation oder Ganni uvm.
Wie kann ich den Zustand und die Echtheit meines Artikels nachweisen?

Bevor du den Artikel verleihst, mache ein paar Fotos mit deinem Smartphone, um den Zustand des zu sendenden Artikels zu belegen (innerhalb von 24 Stunden vor Leihbeginn).

Wenn du den Artikel zurückerhältst, wiederhole den Vorgang binnen 24 Stunden.

Beim Fotografieren mit deinem Smartphone wird automatisch der Zeitpunkt der Aufnahme des Fotos mit einem Datumsstempel versehen, nur für den Fall, dass es Fragen zum Zustand des Artikels gibt.